Schöne Gedichte / Lyrik

Gedichte über die Naturnaturalistische Lyrik

Auftrag der Muse

Auftrag der Muse

Und was treibt mich, daß ich sage:
Laßt mich in die Einsamkeit,
Daß sich Jubel eint und Klage
In des Herzens Widerstreit?

Wem verdank ich die Geschicke...

Wohl ich kenne Sie am Gruße
Die mich oft im Leid beglückt
Die den Griffel mir, die Muße,
Winkend in die Hand gedrückt.

Freue dich des treuen Strebens...

"Mal’ die ernsteren Gedichte,
Die du sahst in mancher Not,
Kehre deinen Blick ins lichte,
In dein Jugendmorgenrot".

Deute, wachend in Erfahrung...

"Herbe Tränen muß er weinen,
Wandeln muß er sorgenvoll,
Wenn er tröstend selbst erscheinen,
Wenn der Sänger rühren soll".

So erfülle, so vollbringe...